Sonntag, 24. April 2016

Ein Plädoyer für Reclam – 5 Gründe für die gelben Heftchen

Quelle: kunstgeschichte.info
Jeder kennt sie, manch einer hasst sie: Die gelben Heftchen mit der schwarzen Schrift auf dem minimalistischen Cover, die viele vor allem an lange Deutschstunden und aufgezwungenes Lesen erinnern. Natürlich war nicht jeder im Deutsch Leistungskurs und wenn man etwas lesen muss, verliert es für die meisten seinen Reiz. Es gibt jedoch gute Gründe, die negativen Assoziationen hinter sich zu lassen und der Reclam-Ecke im Buchhandel aus freien Stücken einen Besuch abzustatten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen